Suche
  • Sandrina

Raw-Chocolate Brownies und Bananen-Kekse

Seid ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Dessert für Weihnachten, für einen Geburtstag oder einfach so? Diese veganen Brownies sind sooo saftig und super lecker. Und das Beste, sie sind so schnell zubereitet. Sie müssen nicht einmal gebacken werden.

Dazu habe ich diese leckeren Bananen-Kekse gebacken. Sie schmecken wie Bananenbrot und können je nach Lust garniert werden. Da hatte ich Lust auf Walnüsse. Ihr könnt aber auch jede andere Nuss nehmen oder zusätzlich Schokostücke zufügen.

Viel Spass beim nachmachen.....

Ich wünsche allen wunderschöne Festtage und alles Gute im neuen Jahr.


Raw- Chocolate Brownies

- 500 Gramm Datteln entsteint

- 220 Gramm gemahlene Mandeln

- 5-6 EL rohes Kakaopulver

- Wasser je nach Konsistenz


Alles mixen, in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken und ca. 2 Stunden in den

Gefrierschrank geben.


- 250 Gramm Datteln

- 4 EL rohes Kakaopulver

- 1 EL Kokosöl

- 400 ml Mandelmilch


Alles mixen und auf den Brownies glatt streichen . Mit Kokosraspeln garnieren und weitere 2 Stunden in den Kühlschrank.


Bananen-Kekse

- 1 reife Banane

- 2 EL Cashewmus

- 1 EL Mandelmilch

- 2 EL Buchweizenmehl

- 2 EL Leinsamen gemahlen

- 2 EL Kokosblütenzucker

- 1/2 TL Backpulver

- 1/2 TL Zimt

- 1 EL Kakaonibs

- 10 Walnusshälften (optional, können auch andere Nüsse oder Schokodrops verwendet werden)


Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Banane, Cashewmus und Mandelmilch mixen. Buchweizenmehl, Leinsamen, Kokosblütenzucker, Backpulver und Zimt dazugeben und verrühren. Kakaonibs dazugeben und den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

Mit einem Löffel den Teig Portionenweise auf ein Blech geben. Die Walnusshälften auf die Kekse setzen. Die Kekse in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.


41 Ansichten

© 2017 by Sandrina Hartmann. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now