Suche
  • Sandrina

Hirse-Falafel

Aktualisiert: 5. Juli 2018

Hirse ist eine wunderbare Alternative zu Weizen. Mit ihrem hohen Anteil an Ballast- und einer Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen ist Hirse eine Allrounderin unter den Power-Nahrungsmitteln. Sie liefert uns Phosphor, Calcium, Mangan, Tryptophan, Vitamine des B-Komplexes, Vitamine E und K, Eisen , Zink, Kupfer und dazu noch Omega 3-Fettsäuren. Hirse enthält auch beachtliche Mengen an pflanzlichem Eiweiss in Kombination mit komplexen Kohlenhydraten. Hirse wirkt als eines der wenigen Getreide im Körper basenbildend, sie ist glutenfrei und (für nahezu jeden Menschen) leicht verdaulich, nahrhaft und mineralstoffreich.

Also sollten wir Hirse vielmehr in unserem Speiseplan integrieren.

Ein leichtes Rezept, das wir viel machen sind Hirse-Falafel.....


Was ihr dazu benötigt:

- 200 g Hirse, gekocht

- 50 g gemahlene Mandeln

- 1 Zitrone

- 1 Zwiebel

- 2 TL Kokosöl

- 1 TL Tahini (Sesammus)

- 1 TL Kreuzkümmelpulver

- 1 TL Kardamonpulver

- Eine Prise Paprika, Salz, Pfeffer


- Alles in einer Schüssel mischen, kleine Bällchen formen und auf einem mit Bakcpapier

ausgelegten Blech verteilen

- Bei 180 ° C für ca. 15 Minuten backen

- Auf einem Salat oder zu gedünstetem Gemüse servieren


Guten Appetit!

28 Ansichten

© 2017 by Sandrina Hartmann. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now